Kolsimcha Musiker Michael Heitzler

Michael Heitzler (PDF) | Klarinette

Kolsimcha Musiker Ariel Zuckermann

Ariel Zuckermann (PDF) | Flöte

Kolsimcha Musiker Olivier Truan

Olivier Truan (PDF) | Piano/Komposition

Kolsimcha Musiker Daniel Fricker

Daniel Fricker (PDF) | Bass

Kolsimcha Musiker Christoph Staudenmann

Christoph Staudenmann (PDF)| Schlagzeug

Kolsimcha - Die Musiker

Michael Heitzler - Klarinette

Michael ist Gründungsmitglied von Kolsimcha und seit 1986 dabei.
Er spielte u.a. im Radiosinfonieorchester Baden-Baden(SWR) , dem European Symphony Orchestra, der Jungen Deutschen Philharmonie, Consortium Classicum, Ensemble Moderne, den Klezmatics (u.a. auch mit Itzchak Perlman im Projekt "Fiddler in my House"), Albert Mangelsdorf, Tony Lakatos u.v.a. 1994-2004 lebte er in New York, wo er mit vielen Grössen des Jazz konzertierte. So spielte u.a. mit Ron McClure , Kevin Hayes, Billy Hart, John Hollenbeck, Drew Gress , Don Friedman und Akira Tana.
Von der Presse wird Michael als einer der führenden Klarinettisten des Crossovers von Klassik, Klezmer und Jazz gefeiert. Sein einmaliger Klang und seine einzigartigen Improvisationen überraschen den Zuhörer immer wieder von neuem.
Michael Heitzler (PDF)

Kolsimcha arbeitet seit ein paar Jahren auch mit dem hervorragenden Klarinettisten
Slava Cernavca zusammen: Slava Cernavca (PDF)


Ariel Zuckermann - Flöte, Dirigent

Ariel Zuckermann ist seit 2000 festes Mitglied von Kolsimcha.
Er begann seine Musikerkariere als Flötist (Musikhochschule München, unterrichtet von Paul Meisen und András Adorjá , weitere Studien bei Alain Marion und Aurèle Nicolet). Gewinner wichtiger internationaler Wettbewerbe. Er konzertierte unter Dirigenten
wie Lorin Maazel, Daniel Barenboim, Zubin Mehta oder Riccardo Muti.

Ariel Zuckermann absolvierte an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm beim legendären Jorma Panula ein Dirigierstudium. Im Mai 2004 legte er bei Bruno Weil an der Musikhochschule München sein Dirigierdiplom ab, um bereits wenig später zum Chefdirigenten des traditionsreichen Georgischen Kammerorchester Ingolstadt gewählt zu
werden.Ariel Zuckermann (PDF)

Kolsimcha arbeitet auch mit den ausserordentlichen Flötisten
Pirmin Grehl | Pirmin Grehl (PDF) und Roman Glaser (PDF) zusammen.


Olivier Truan - Piano, Komposition

Olivier ist Gründungsmitglied von Kolsimcha und seit 1986 dabei.
Olivier Truan absolvierte sein Studium am Berklee College of Music in Boston und promovierte magna cum laude. Nach zusätzlichen Studien an der Manhattan School of Music und der Musikakademie Basel spielte er zahlreichen Aufnahmen ein und konzertierte u. a. mit Dee Dee Bridgewater, Lew Soloff und Rick Margitza.

Als musikalischer Leiter und Komponist war er an grossen Häusern in Deutschland und der Schweiz bei Theaterproduktionen wie “Bullets over Broadway”, “Ghetto”, “Der Revisor”, “Die Vögel”, “Hochzeit” u.v.a. federführend.
Er co-komponierte für das Staatstheater am Gärtnerplatz in München das Jazz-Musical “Marilyn”, und komponierte ein abendfüllendes Ballett mit dem Titel “La Fermosa”. Für das Theater Basel schrieb er die Musik zu den Balletten “Mayday” und “Ballettabend II” sowie die Musik zum Stück “Das Geisterschiff” mit Kolsimcha. Für das Theater Solothurn schrieb er Musik für mehrere Stücke u.a. “Odyssee” und “Pinocchio”. Ausserdem co-komponierte er die Filmmusik zu “Gripsholm” von Oscar Preisträger Xavier Koller und “Anna annA” von Jürgen Brauer.

Auch als klassischer Komponist hat er sich einen Namen gemacht, und seine Werke werden von zahlreichen Orchestern und Solisten gespielt, so schrieb er unter anderem für François Leleux ein Konzert für Oboe und Orchester.
Das Multitalent Olivier Truan war ausserdem als Sound Designer tätig und produzierte preisgekrönte Sample Libraries, die von Künstlern wie Elton John, Stevie Wonder und Prince benutzt wurden.

Olivier Truan (PDF)


Daniel Fricker - Bass

Daniel ist festes Mitglied von Kolsimcha seit 1990.
Daniel Fricker studierte Klassik und Jazz an der Musikakademie Basel und der Swiss Jazz School in Bern. Seine stilistische Bandbreite und grosse Musikalität machten ihn bald zu einem der gefragtesten Kontrasowie E-Bassisten in der Schweiz. Daniel Fricker verfügt über einen grossen Erfahrungsschatz, der alle Stilrichtungen der U-Musik, Theatermusik und Musical beinhaltet. Er arbeitet mit namhaften Künstlern in der Rock-/Pop und Jazzwelt, mit denen er fast alle Kontinente der Erde bereiste.

So spielte er u.a. mit Adam Nussbaum, Tony Scott, Lionel Hampton und der Basel Sinfonietta. Er hielt sich für längere Zeit in den USA, Asien und Brasilien auf.

Daniel Fricker (PDF)

 


Christoph Staudenmann - Schlagzeug

Christoph Staudenmann ist seit 2007 festes Mitglied bei Kolsimcha.

Christoph Staudenmann studierte bei Billy Brooks und Pierre Favre an den Jazzschulen Bern und Luzern, wo er 1997 mit Auszeichnung abschloss.

Er überzeugt durch seine Stilsicherheit, die er sich in den verschiedensten Projekten und Formationen aneignete, und seine einfühlsame, technisch brillante Interpretation, die ihn als Vollblutmusiker auszeichnet!
Er gehört zu den gefragten Schlagzeugern der Schweizer Jazzszene, und spielte mit Musikern wie Tomas Sauter, Marco Figini, Hanspeter Pfammatter, Kaspar Ewald, George Gruntz u.a. 1998 formierte sich Brink Man Ship um den Saxophonisten Jan Brönnimann. Hier bietet sich Gelegenheit, mit Sampling und modernen Beats zu arbeiten. Mit Brink Man Ship ist Christoph regelmässig international tätig, immer wieder auch auf renommierten Festivals wie Vancouver, Montreal, Tallinn, Jamaica, Willisau (mit Gast Nils Petter Molvaer). Er gibt zudem Schlagzeugkonzerte mit dem Ensemble Percuscope.

Christoph Staudenmann (PDF)